News
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 999

dayz-news

 

DayZ Standalone: Update 0.48.124737 bringt neue Dörfer, mehr Ausrüstung und besseres Crafting


Bohemia Interactive hat vorgestern das langerwartete neue Update für die Standalone von DayZ veröffentlicht. Das Update mit der Versionsnummer 0.48.124737, bringt mehrere Neuerungen mit sich, sowie einiges an Ausrüstung, neue Crafting-Rezepte und erweitert die Spielewelt um zwei neue Dörfer; Vavilovo und Sinistok.
Ich habe mich an einer Übersetzung für Euch versucht.

CHANGELOG: Stable - 0.48.124737
Wie immer, werden wir die Serverdaten genau beobachten und der Feedbackbereich für potentiell schwere Probleme. Diese werden wir in Folge mit einem Hotfix bereinigen.
Für jegliche Bugs/Probleme die Ihr vorfinden werdet, bitten wir Euch uns im Feedbackbereich in Kenntnis zu setzen; http://feedback.dayzgame.com



Bekannte Probleme:
Unter bestimmten Umständen ist es einem Spieler nicht möglich anzugreifen.
Charakter frieren für einige Sekunden ein wenn sie in einem bestimmten Winkel werfen
Players experience desync when engaged in melee combat while their network bubbles overlap (kann ich nicht übersetzen)
Gegenstände werden einfach geworfen
Leitern können nach einer Granatenexplosion nicht mehr benutzt werden
Spieler stecken nach einem reconnect in Gebäuden fest
Spieler werden nicht richtig gespanwt nach dem sie ertrunken sind
Bewusstlos gefesselte Spieler, bleiben solange gefesselt, bis sie reconnecten
Spieler bleiben geduckt nachdem sie die "drink all" Aktion bei der Wasserfalsche benutzt haben
Die zufällig spawnenden Polizei Fahrzeuge sind fehlerhaft. Manchmal sind sie unsichtbar in der Spielewelt erschienen, das selbe gilt für die dort enthaltene Beute.

Neu:

Animation: anzünden des Lagerfeuers
Animation: gemässigtes Rennen
Animation: Angeln (herrausziehn, prüfen)
Animation: Suche nach Beeren, Graben
Animation: Kuh animation

Craften: herstellen eines Lederrucksackes
Craften: herstellen einer Mosin Ummantelung/Tarnung mit Jutesack (burlap sack)
Craften: tarnen der Ummantelung mit Grass
Craftien: man kann nun Stöcker anspitzen
Craften: durch kombinieren von spitzen Stöckern und Federn sind nun einfache Pfeile herzustellen
Craften: beim schlachten von Hühner fallen nun Federn an
Craften Mosin-Nagant 9130 absägbar
Craften: abgesägtes Mosin-Nagant 9130 sprühbar
Craften: Bandanas können nun zu Fetzen (rags) verarbeitet werden
Craften: Smersh Rucksack und Smersh Weste können nun verbunden werden

Ausrüstung: selbstgebauter Lederrucksack
Ausrüstung: Smersh Weste
Ausrüstung: Smersh Rucksack
Ausrüstung: spitzer Stock
Ausrüstung: Hühner Federn
Ausrüstung: einfacher Pfeil
Gear: Added lifetime and persistence parameters (kann ich nich übersetzen)
Ausrüstung: Bögen sind nun nutzbar
Ausrüstung: Panzerfahrer Helm

Beute: Polizei Fahrzeuge könen nun zufällig spawnen (in einigen Fällen sind diese nicht zu sehn --> bekannte Probleme)
Beute: einige Waffen spawnen nun mit Munition

Waffen: abgesägte Mosin-Nagant 9130

Umgebung: Dorf Sinistok eingefügt
Umgebung: Dorf Vavilovo eingefügt
Umgebung: Neues WW2 Denkmal in Severograd eingefügt
Umgebung: Eichenbaum durch neues Model ersetzt

FIXED:
Animation: Langsame und schnelle Bewegung mit dem Bogen in geduckter Haltung

Animation: Ruhe Gebärde beim Ducken und kriechen
Tätigkeiten: zerreissen eines Bandanas ergibt nur noch einen Fetzen
Tätigkeiten: stark erhöhte Chance einen Apfel zu finden

Tätigkeiten: vorsichtige Erhöhung der Chance Beeren zu finden
Spielermodel: Moved position of collision shapes for standing and crouching poses with two-handed weapon (schwer zu übersetzen)
Kochen: stark reduzierte Chance durch verbranntes Fleisch eine Nahrungsmittelvergiftung zu bekommen
Herstellung: Trainingsanzüge können nun mit dem Näheset repariert werden
Grafik: die Texturen von Epinephrine und dem Feuerlöscher wurden verbessert
Engine: First iteration of wall clipping fix (da will ich keine Fehler machen)
Ausrüstung: Gorka Hosen haben nun 4 Ausrüstungfächer
Beute: Heli-Abstürze gefixed
Beute: Beute Tabellen gewechselt
Beute: verdorbene Früchte und Gemüse von Beute Spawns verschoben
Waffen: Armbrust Streuung korrigiert
Waffen: CR 527 Magazine können nicht mehr umgefärbt werden
Waffen: Reichweite für alle Schlagwaffen und Fäuste überarbeitet
Waffen: der Cursorposition ist nun für alle Schlagwaffen die Trefferzone
Waffen: CR 527 Magazin Beschreibung editiert
Waffen: MP5 30schuss Magazine verbrauchen nun zwei übereinanderliegende Fächer
Waffen: Schrotflinten Schaden
Waffen: die Streuung des selbstgebauten Bogens ist nun korrigiert

Note: Change log pending contributions from engine/programming team. (nicht ganz klar)

Viel Spass mit der Übersetzung und dem Hotfix, ich habe versucht nach bestem Gewissen und so genau wie möglich eine richtige Übersetzung zu generieren. Wer Fehler findet kann sie behalten.

 

Kommentar schreiben

     


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsoren

Geburtstage

Keine kommenden Geburtstage

Stream Status

twitch.tv

Member Streams

Friends Stream

Whats Hot:

beasts

neXT/BWFC: Neue Webseite
Die Community erstrahlt auf ihrer neuen Webseite in neuem Licht und wächst stetig.
 

About neXT-BWFC:



Follow Us

RSS Google+ twitter FacebookYoutubetwitch

 

S5 Box

Login

Register

Nutzungsbedingungen der Seite



§ 1
Geltungsbereich

Für die Nutzung dieser Website gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite (im Folgenden: Anbieter) die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung der Seite und der Communityfunktionen ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert.



§ 2
Registrierung, Teilnahme, Mitgliedschaft in der Community

(1) Voraussetzung für die Nutzung der Seite und der Community ist eine vorherige Registrierung. Mit der erfolgreichen Registrierung wird der Nutzer Mitglied der Community.

(2) Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft.

(3) Der Nutzer darf seinen Zugang nicht Dritten zur Nutzung überlassen. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen.



§ 3
Leistungen des Anbieters

(1) Der Anbieter gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Beiträge auf seiner Webseite zu veröffentlichen. Der Anbieter stellt den Nutzern dazu im Rahmen seiner technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten unentgeltlich eine Internetseite mit Communityfunktionen zur Verfügung. Der Anbieter ist bemüht, seinen Dienst verfügbar zu halten. Der Anbieter übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.

(2) Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereit gestellten Inhalte.



§ 4
Haftungsausschluss

(1) Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht.

(2) Von dem in Absatz 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.



§ 5
Pflichten des Nutzers

(1) Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem Anbieter, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Beiträge zu veröffentlichen,
  • deren Veröffentlichung einen Straftatbestand erfüllt oder eine Ordnungswidrigkeit darstellt,
  • die gegen das Urheberrecht, Markenrecht oder Wettbewerbsrecht verstoßen,
  • die gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz verstoßen,
  • die beleidigenden, rassistischen, diskriminierenden oder pornographischen Inhalt haben,
  • die Werbung enthalten.

(2) Bei einem Verstoß gegen die Verpflichtung aus Absatz 1 ist der Anbieter berechtigt, die entsprechenden Beiträge abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Nutzer ist verpflichtet, dem Anbieter den durch die Pflichtverletzung entstandenen Schaden zu ersetzen.

(3) Der Anbieter hat das Recht, Beiträge und Inhalte zu löschen, wenn diese einen Rechtsverstoß enthalten könnten.

(4) Der Anbieter hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung von Ansprüchen Dritter, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter bei der Abwehr derartiger Ansprüche zu unterstützen. Der Nutzer ist außerdem verpflichtet, die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung des Anbieters zu tragen.



§ 6
Übertragung von Nutzungsrechten

(1) Das Urheberrecht für die eingestellten Beiträge verbleibt beim jeweiligen Nutzer. Der Nutzer räumt dem Anbieter mit dem Einstellen seiner Beiträge auf die Seite jedoch das Recht ein, den Beitrag dauerhaft auf seiner Webseite zum Abruf bereitzuhalten und öffentlich zugänglich zu machen. Der Anbieter hat das Recht, Beiträge innerhalb seiner Webseite zu verschieben und mit anderen Inhalten zu verbinden.

(2) Der Nutzer hat gegen den Anbieter keinen Anspruch auf Löschung oder Berichtigung von ihm erstellter Beiträge.



§ 7
Beendigung der Mitgliedschaft

(1) Der Nutzer kann seine Mitgliedschaft durch eine entsprechende Erklärung gegenüber dem Anbieter ohne Einhaltung einer Frist beenden. Auf Verlangen wird der Anbieter daraufhin den Zugang des Nutzers sperren.

(2) Der Anbieter ist berechtigt, die Mitgliedschaft eines Nutzers unter Einhaltung einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende zu kündigen.

(3) Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes ist der Anbieter berechtigt, den Zugang des Nutzers sofort zu sperren und die Mitgliedschaft ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen.

(4) Der Anbieter ist nach Beendigung der Mitglieschaft berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung der Mitgliedschaft die vom Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch des Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.



§ 8
Änderung oder Einstellung des Angebots

(1) Der Anbieter ist berechtigt, Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen.

(2) Der Anbieter ist berechtigt, seinen Dienst unter Einhaltung einer Ankündigungsfrist von 2 Wochen zu beenden. Im Falle der Beendigung seines Dienstes ist der Anbieter berechtigt aber nicht verpflichtet, die von den Nutzern erstellten Inhalte zu löschen.



§ 9
Rechtswahl

Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.



Quelle: Nutzungsbedingungen Internet-Forum